Goldman Sachs veranstaltet Bitcoin-Aufruf als institutionelles Interesse an Kryptowährungsanstiegen

Während das Interesse institutioneller Anleger an Kryptowährung wächst, überprüfen globale Investmentbanken wie Goldman Sachs und JPMorgan Chase ihre Ansichten über Bitcoin. Goldman Sachs veranstaltet einen Aufruf an seine Kunden, sich über die Auswirkungen der aktuellen Politik auf Bitcoin, Gold und Inflation zu informieren.

Goldman Sachs‘ Bitcoin-Aufruf für Kunden

Die Investmentbank Goldman Sachs mit Sitz in New York City veranstaltet am 27. Mai einen Aufruf für Kunden mit dem Titel „US Economic Outlook & Implications of Current Policies for Inflation, Gold and Bitcoin“. Die Investment Strategy Group von Goldman Sachs, Teil der Consumer and Investment Management Division des Unternehmens, hat eine Mitteilung herausgegeben, in der Kunden zu diesem Aufruf eingeladen werden, um sich über Bitcoin Trader zu informieren.
Sharmin Mossavar-Rahmani, Leiter der Investment Strategy Group von Goldman Sachs und Chief Investment Officer für Wealth Management, wird Gastgeber der Veranstaltung sein. Sie ist für die gesamte strategische Vermögensallokation und die taktische Anlagestrategie des Unternehmens verantwortlich.

Goldman Sachs moderiert Bitcoin Call als institutionelles Interesse an Kryptowährungsschwankungen

Zwei weitere Ökonomen werden sich ihr für den Aufruf anschließen. Der eine ist Jason Furman, ehemaliger Vorsitzender des Rates der Wirtschaftsberater und Professor an der Harvard Kennedy School (HKS). Der andere ist Jan Hatzius, Chefvolkswirt von Goldman Sachs und Leiter der Abteilung Global Economics and Markets Research. Nach Angaben der Firma ist Hatzius außerdem zweimaliger Gewinner des Lawrence R. Klein-Preises für die genaueste US-Wirtschaftsprognose, auch während der globalen Finanzkrise.

Goldman Sachs terminiert Bitcoin-Aufruf inmitten steigender institutioneller Nachfrage nach Kryptowährung

Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, haben bei institutionellen Anlegern an Interesse gewonnen. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von PWC und Elwood Asset Management zeigt, dass das von Kryptowährungs-Hedgefonds verwaltete Vermögen stetig gewachsen ist und Ende letzten Jahres um mehr als 2 Milliarden US-Dollar anstieg. „Ich gehe davon aus, dass die Krypto-Hedgefonds-Branche in den kommenden Jahren erheblich wachsen wird“, sagte Henri Arslanian, Partner von PWC und globaler Kryptoführer.
Institutionelle Anleger haben über die Produkte von Grayscale Investments ein Engagement in Bitcoin und mehreren anderen Krypto-Währungen aufgebaut. Das Unternehmen gab bekannt, dass der Großteil seiner rekordverdächtigen Investitionen im ersten Quartal (88%) von institutionellen Anlegern, die von Hedge-Fonds dominiert werden, getätigt wurden. Die meisten gingen in den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC). Es wurde ferner enthüllt, dass das Unternehmen ein Drittel aller in drei Monaten geförderten Bitmünzen kaufte. Die durchschnittliche wöchentliche Investition im ersten Quartal belief sich im Q1 2020 auf 29,9 Mio. $, eine erhebliche Steigerung gegenüber 3,2 Mio. $ im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Grayscale-CEO Barry Silbert deutete an, dass der Kauf im zweiten Quartal noch höher ausfallen wird. „Warten Sie einfach, bis Sie das zweite Quartal sehen“, twitterte er.

Eine zunehmende Zahl von Milliardärsanlegern erhöht auch das Engagement ihrer Anlageportfolios in Bitcoin oder empfiehlt Bitcoin als Absicherungsstrategie. Unter ihnen sind der Vorsitzende von Virgin Galactic, Chamath Palihapitiya, der CEO von Galaxy Digital, Michael Novogratz, und der berühmte Hedgefonds-Manager Paul Tudor Jones. Mehrere Ökonomen und Analysten haben vorausgesagt, dass nach der Covid-19-Krise mehr institutionelle Anleger in Krypto-Währung investieren werden, so auch dieser japanische Analyst und SEC-Kommissar Hester Peirce.
Investmentfirmen wie JPMorgan Chase, die Bitcoin und anderen Kryptowährungen bisher skeptisch gegenüberstanden, kommen wieder auf den Geschmack und beginnen, diese anzunehmen. Jamie Dimon, CEO von JPMorgan, nannte Bitcoin früher einen Betrug, bedauerte aber später die Aussage über die Kryptowährung. Darüber hinaus soll JPMorgan Chase kürzlich zwei Bitcoin-Börsen, Coinbase und Gemini, als Bankkunden akzeptiert haben.
Viele Menschen in der Kryptogeld-Gemeinschaft betrachten den Bitcoin-Aufruf von Goldman Sachs als einen zinsbullischen Schritt für die Branche. „Bitcoin ist unvermeidlich, alle, die sich dagegen gestellt haben, werden jetzt in die Knie gezwungen, zuerst JPMorgan und jetzt Goldman Sachs“, schrieb ein Twitter-Benutzer. „Selbst Banken erkennen, dass Fiat-Geld an Wert verliert … Das Rennen läuft“, twitterte ein anderer. Ein anderer Twitter-Nutzer schlug ein: „Nachdem Goldman Sachs Bitcoin so sehr kritisiert und als Betrug bezeichnet hat, spürt er nun, wie sich der Wind dreht. Viele Gegner werden das Gleiche tun, indem sie in den kommenden Monaten und Jahren ihre Meinung ändern. Die Bitcoin-Revolution wird sich mit oder ohne ihre Unterstützung vollziehen“.

Goldman Sachs hat noch nicht im Detail bekannt gegeben, welchen Aspekt der Bitcoin es während des Aufrufs diskutieren wird, was eine Reihe von Spekulationen in sozialen Medien nach sich zieht. Während einige optimistisch sind, glauben andere, dass der Hype verfrüht sein könnte. Goldman Sachs hat kürzlich die schlimmste Rezession für Indien vorhergesagt und ist der Ansicht, dass eine tiefe und lang anhaltende Rezession negative Zinssätze in den USA rechtfertigen würde, obwohl der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, diese Strategie ablehnte.

DIE PREISAKTION VON ETHEREUM KÖNNTE EINEM „AUTOUNFALL“ ÄHNELN

  • Ethereum ist wieder einmal auf seinen seit langem bestehenden Konsolidierungskanal um 200 Dollar zurückgegangen
  • Die Kryptowährung zeigt nun einige Anzeichen von Schwäche, da sie neben Bitcoin und den meisten anderen wichtigen Altmünzen weiterhin schlecht abschneidet
  • Diese Schwäche könnte schon bald dazu führen, dass sie auf ein wichtiges Unterstützungsniveau absinkt, das von den Käufern aufrechterhalten werden muss
  • Sollte sich die ETH nicht über diesem Niveau halten, könnte dies bedeuten, dass ein Rückgang im Stil eines „Autounfalls“ unmittelbar bevorsteht, so ein Analyst

Ethereum konsolidiert sich erneut in der Region unterhalb der 200-Dollar-Marke. Dies geschah kurz nachdem es auf dem Weg war, gegenüber Bitcoin Evolution etwas an Boden zu gewinnen, und erholte sich auf Höchststände von über 215 $, bevor es wieder abrutschte.

Die Käufer versuchen eifrig, die Kryptowährung über der 200 $-Marke zu halten, da ein gestriger Rückgang unter dieses Niveau auf einen erheblichen Kaufdruck traf, der sie letztlich nach oben führte.

Obwohl Analysten bemerken, dass sie gut positioniert zu sein scheint, um einen Aufschwung um ihr gegenwärtiges Preisniveau herum zu sehen, fügt man auch hinzu, dass ein Rückgang unter die 190 $-Marke verheerend sein könnte.

Er weist sogar darauf hin, dass er einen Rückgang im Stil eines „Autounfalls“ auslösen könnte, der das Unternehmen tief in seine jüngsten Gewinne einschneiden würde.

Ethereum auf Bitcoin Evolution handeln

 

ÄTHEREUM SCHWEBT UM 200 DOLLAR, WÄHREND DIE TECHNISCHE STÄRKE NACHLÄSST

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Ethereum bei seinem derzeitigen Preis von 202 USD um knapp 2% nach unten gehandelt. Dies ist ein bemerkenswerter Rückgang gegenüber den Wochenhöchstständen von über 215 $, die erst vor wenigen Tagen festgelegt wurden.

Es markiert auch eine Erholung von den Tagestiefstständen von 194 USD, die gestern Abend erreicht wurden, als Bären versuchten, die Stärke der Kryptowährung zu schwächen.

Diese Schwäche ist das Ergebnis eines kürzlichen technischen Zusammenbruchs, der Ethereum dazu veranlasste, eine Dreiecksformation, in der es gefangen war, außer Kraft zu setzen.

Ein Analyst sprach über diesen Zusammenbruch in einem kürzlichen Tweet und bemerkte, dass die „Mondmission“ der Krypto-Währung nun verzögert ist, wobei er sich auf ein Diagramm bezog, das auf eine offensichtliche technische Schwäche hinweist.

Wenn es den Käufern in den kommenden Stunden nicht gelingt, die Marke von über 200 Dollar zu halten, könnte dies dem Ethereum die Tore öffnen, um in den kommenden Tagen und Wochen noch weiter nach unten zu sehen.

IE ETHEREUM KÖNNTE BALD EINEN MASSIVEN RÜCKGANG ERLEBEN, WENN ES UNTER DIE WICHTIGSTE UNTERSTÜTZUNG FÄLLT

Ein anderer Analyst gab kürzlich einen gemischten Ausblick auf die Krypto-Währung.

Er erklärte, dass er sich nach dem gestrigen Einbruch sehne und einen Abschluss über $205 anstrebe. Auch wenn einige Anzeichen kurzfristiger Stärke aufblitzen könnten, stellt er auch fest, dass das Krypto ein „absoluter Autounfall“ sei, wenn es unter $190 einbricht.

„Nahm gestern eine ETH-Longposition in den Tiefststand und über Nacht eine kleinere zweite Position auf der Talfahrt ein. Er will versuchen, mehr als 205 Dollar einzusacken. Die ursprüngliche Position war eine Short-Position von $210. Die ETH wird ein absoluter Autounfall sein, wenn sie unter den Tiefstständen bei $190 zusammenbricht“, erklärte er.

Keine Wettboni mit Extra-Spins

Willkommen im Verheißungsland der Boni. Online-Freispiele ohne Einzahlung und ohne Einsatzbedingungen – Bonusse sind buchstäblich der Traum eines jeden Spielers. Es geht nicht darum, ob Sie eine Einzahlung tätigen müssen oder nicht, sondern darum, dass Sie jeden einzelnen Gewinn behalten können. Wenn Sie also Willkommensboni wünschen, die Freirunden, keine Einzahlungsboni oder andere Boni ohne Wettanforderungen beinhalten, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir haben viele Online-Casinos und Boni, die das bieten, wonach Sie gesucht haben.

Was sind keine Casinoboni ohne Wetteinsatz?

Was genau ist ein Spielautomatenbonus ohne Wetteinsatz? Nun, wenn Sie jemals die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und einen regulären Bonus beansprucht haben, dann haben Sie wahrscheinlich gesehen, dass die meisten davon Wettbedingungen haben (z.B.: 20x, 30x, 40x). Das bedeutet, dass Sie, nachdem Sie diesen Bonus beansprucht haben, das Bonusguthaben verwenden und so lange weiterspielen müssen, bis Sie diese Zahl erreicht haben. Also, für einen 100% Einzahlungsbonus mit einer 30-fachen Wettanforderung, bei dem Sie 100€ eingezahlt haben und nun 200€ zum Spielen haben, müssen Sie 3000€ durchspielen. Nachdem Sie dies getan haben, steht es Ihnen frei, sich die Gewinne, die diese Summe übersteigen, auszahlen zu lassen.

Folglich handelt es sich bei einem Bonus ohne Wettanforderungen um ein Angebot, das keinerlei Anforderungen stellt. Sie können diesen Bonus nutzen und dann den Gewinn sofort abheben.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von Boni, die Teil der Kategorie ohne Gewinnauszahlung sein können. Während Sie sicherlich Willkommensbonusse, Ersteinzahlungsbonusse und Cashback-Bonusse haben können, können Sie auch Bonusse ohne Wetteinsatz, Bonusse ohne Einzahlung sowie Bonusse mit Freirunden ohne Wetteinsatz haben. Folglich ist ein Bonus mit 80 Freirunden ohne Durchspielbonus bei einem großartigen Casino-Spiel eine Möglichkeit, aber auch Extra-Spins und Einzahlungsboni sind möglich. Diese Boni gelten nicht nur für Neukunden (außer wenn sie in Form eines Willkommensbonus gewährt werden) und jeder kann sie beanspruchen.

Wie man einen Casinobonus mit niedrigem Einsatz verwendet?

Zunächst einmal muss man sie finden, da sie selten „in freier Wildbahn“ auftauchen. Aber das haben wir mit unserer exklusiven Auswahl für Sie erledigt. Nachdem Sie einen Blick in unser Portfolio geworfen haben, müssen Sie sich jedes einzelne Exemplar ansehen und sehen, welches für Sie in Frage kommt. Nachdem Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und sich auf einen Bonus geeinigt haben, ist es an der Zeit, diesen einzufordern. Dies kann entweder mit Hilfe eines Bonuscodes, automatisch oder durch Kontaktaufnahme mit dem Support geschehen, aber in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für jeden von ihnen wird genau angegeben, welche einfachen Schritte dies sind.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zeigen Ihnen auch, wie Sie den Bonus richtig einsetzen können. Einige könnten an einem bestimmten Online-Slot funktionieren. Zum Beispiel könnten Sie Spins bei Jimi Hendrix erhalten. Daher werden Sie es für dieses Spiel verwenden. Andere Begrüßungsboni oder keine Einzahlungsboni könnten Ihnen erlauben, jedes beliebige Spiel zu spielen, sei es ein Spielautomat oder ein Tischspiel. Es hängt alles vom ausgebenden Casino ab.

Nachdem Sie alles herausgefunden haben, ist es Zeit zu spielen und Spaß zu haben. Wann immer Sie wollen, können Sie aufhören und sich Ihre Gewinne auszahlen lassen. Solange Sie über dem Mindestbetrag für Abhebungen liegen, ist alles in Ordnung. Sie können mit Ihren Gewinnen machen, was Sie wollen.

Lesen Sie die Bedingungen des Bonusangebots

Wir können dies wirklich nicht genug betonen, aber das Lesen der Bedingungen für das Bonusangebot ist von entscheidender Bedeutung. Die T&Cs gelten immer für jeden Bonus und jedes Kasino. Sie müssen sich zwar nicht mehr um die Wettbedingungen kümmern, aber Sie müssen sich überlegen, ob eine Einzahlung erforderlich ist oder nicht, welche Spiele verfügbar sind, wie hoch der maximale Gewinn ist und vieles mehr. Sie müssen genau wissen, wie Sie aus jedem Bonus das Beste herausholen können, um Ihre Gewinnchancen zu maximieren und „den Speck nach Hause zu bringen“.

Probieren Sie es aus und haben Sie etwas Spaß

Es gibt buchstäblich nichts Besseres als die Forderung nach Freirunden ohne Einzahlung und ohne Wettbonus. Sie sollten also in den Genuss jedes einzelnen davon kommen. Abgesehen von diesen bieten wir auch noch einige andere großartige Bonusse mit geringen Wettanforderungen an, die Sie in unserem aktuellsten Casinobonusse Abschnitt finden, der jede Art von Bonussen abdeckt.

Ob Sie also nach Drehungen bei Ihrem Lieblings-Automatenspiel, einem Cashback-Angebot oder anderen Casino-Bonussen ohne Wetteinsatz suchen, Sie können alles beanspruchen, was Sie wollen. Wir fügen ständig neue Bonusse hinzu, also bleiben Sie dran für weitere erstaunliche Möglichkeiten!

Professor an der University of Waterloo sagt, dass XRP unter Unternehmen als Bitcoin boomt

Anwar Hasan, Professor an der University of Waterloo, hat in Zusammenarbeit mit dem Ripple Blockchain Research Institute und dem Research Associate Crystal Roma in einer Studie bestätigt, dass das XRP Blockchain-Netzwerk unter Unternehmen als Bitcoin boomt.

Bei der Analyse der Auswirkungen der Blockchain-Technologie und der Kryptowährung auf den Planeten sagte Professor Hasan, dass Ripple aufgrund seiner Nachhaltigkeit die Tendenz hat, bei Unternehmen auf der ganzen Welt mehr Nutzung als bei Bitcoin zu finden.

Hasan sagte: „Bitcoin hat einen Energie-Fußabdruck, der einem Land von der Größe Österreichs entspricht“

Er sagte, der 1993 entwickelte Proof-of-Work-Algorithmus von Bitcoins validiere Verträge und verhindere Serviceangriffe innerhalb seiner Blockchain. Im Laufe der Zeit wurde der Algorithmus jedoch vielfältiger, was hier online die Konkurrenz von Bergleuten zur Entschlüsselung komplexer Rechenrätsel erforderte, was zu einer Belastung der Energiequellen führte.

Der Professor am Institut für Elektrotechnik und Informatik erklärte, dass Bitcoin einen enormen negativen Einfluss auf die Umwelt hat und dass Bitcoin etwa 22 Megatonnen Kohlendioxid pro Jahr produziert. Dies ähnelt dem CO2-Fußabdruck der Stadt Las Vegas.

Der Forschungsschwerpunkt liegt darauf, eine umweltfreundliche Umgebung für das Gedeihen der Kryptowährung zu schaffen. Hasan erwähnte, dass Blockchain ein nachhaltigeres System zum Nutzen des Planeten benötigt, erwähnte jedoch XRP als ein gutes Beispiel für eine umweltfreundliche Kryptowährung.

Bitcoin

In einer anderen Untersuchung bewertete das Team den für einen XRP-Validierungsknoten erforderlichen Betrag und gab an, dass pro Jahr etwa 62,84 USD benötigt werden

Ein Bericht aus dem Jahr 2018 bestätigte, dass die Kosten für den Abbau eines einzelnen Bitcoin je nach Provinz zwischen 531 und 26.170 US-Dollar liegen.

Der Professor war sich sicher, dass das Ergebnis der Forschung die aktive Teilnahme von mehr Unternehmen an XRP fördern wird. Die Studie identifizierte auch den wirtschaftlichen Vorteil des Betriebs des XRP-Validators gegenüber Bitcoin.

„Der Energieverbrauch ist ein großes Problem für die Blockchain, und wir müssen bessere Alternativen identifizieren, die Proof-of-Work-Algorithmen ersetzen können“, bemerkte Professor Hasan.

Zuvor berichtete NewsLogical, dass die Standford & Stockholm University in einer umfassenden wissenschaftlichen Studie bestätigt hat, dass XRP die umweltfreundlichste und nachhaltigste Kryptowährung in der Blockchain-Branche ist.